Vorstellung

Der Elternrat Nidrum trifft sich alle 6 Wochen während des Schuljahres mit einem Vertreter des Lehrpersonals.

Der Elternrat versteht sich als Bindeglied und Ansprechpartner zwischen Eltern und Lehrpersonal. Er hat die Auf­ga­be, in verschiedenen An­ge­le­gen­hei­ten, die für die Schu­le von all­ge­mei­ner Be­deu­tung sind, be­ra­tend mit­zu­wir­ken und das Ver­trau­ens­ver­hält­nis zwi­schen El­tern und Schu­le auf­recht­zu­er­hal­ten und zu ver­tie­fen.

Hauptsächlich unterstützt der Elternrat finanziell Projekte (Unterstützung bei Klassenfahrten, Theaterbesuchen, …), materielle und  pädagogische Anschaffungen (Schneidemaschine, Fotoapparate, Experimentierkoffer, interaktiver Globus, menschlicher Korpus,…) oder Zeitschriftenabonnements und einiges mehr.

Der Elternrat unterstützt die Schule jedes Jahr bei der Organisation und Durchführung des Schulfestes, des Familienfestes und des Nikolausfestes.

Hin und wieder organisiert der Elternrat pädagogische Informationsabende zu Erziehungsthemen, sowie geldeinbringende Aktionen, wie z.B. Lasagneverkauf.

Die Neugestaltung des Schulhofes ist auch ein Projekt des Elternrates.